Eigenwasserversorgung

Eigenwasseranlagen kommen immer dann zum Einsatz wenn entweder keine Möglichkeit besteht an das öffentliche Versorgungsnetz angeschlossen zu werden oder als zweite Wasserversorgungsmöglichkeit z.B. für Gartenanlagen, Stallungen oder den Betrieb von Waschmaschinen und Toiletten. In Zusammenhang mit einer Wassertaufbereitungsanlage können Sie jede gewünschte Wasserqualität, bis hin zum Trinkwasser, erreichen.

Technisch kann die Wasserentnahme über drei verschiedene Systeme realisiert werden:

  • Rammspitze
  • Spülfilter
  • Tiefenbohrung

Zusätzlich wird, je nach Fördermenge, eine Pumpe entsprechender Leistung benötigt. Handelsüblich werden hier Kreisel- oder Kolbenpumpen eingesetzt.

Lassen Sie sich von uns beraten welche Verfahren bei Ihnen eingesetzt werden können und welche Pumpenleistung sinnvoll ist. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin mit einem unserer Experten.